lizenzfreie Fotos, Sprüche, Zitate, Weisheiten, Geburtstag, Hochzeit

Copyright 2017 gaidaphotos.com

Benutzerdefinierte Suche

Themen:

Winterzauber-Rodenkirchen-2015

Kunst- und Handwerkermarkt im Oberlangesgericht Köln am 08./09.09.2012

Kunst- und Handwerkermarkt

im Oberlangesgericht Köln am 08./09.09.2012

Ritterspiele Satzvey

Kunst- und Handwerkermarkt


Auch wenn es kein verkaufsoffener Sonntag im klassischen Sinne ist, so bietet der Kunstmarkt und Handwerkermarkt im Oberlandesgericht Köln eine gute Gelegenheit am Sonntag zu Shoppen und gleichzeitig ein paar tolle Fotomotive.

Das historische Oberlandesgericht Köln ist eine hervorragende Location für den Kunstmarkt und Handwerkermarkt. So präsentieren sich 60 Aussteller im historischen Treppenhaus. Die Aussteller des Handwerkermarkt und Kunstmarkt bieten ein breit gefächertes Spektrum an Kreativität. Viele Aussteller führen die Fertigung ihrer Waren vor, lassen sich über die Schulter sehen und fotografieren und beantworten Ihre Fragen. Das Angebot umfasst Glasbläser, Herstellung von Ledergürteln, Seifen, Schmuck, Keramik, Porzellanmalerei, Floristik, Textiles, Münzsägen, Werkzeuge aus Schokolade, Geschenkverpackungen, Klöppeln, Zimtornamente, Patchwork, Zinnfiguren, Marmelade, Olivenöle u.v.m.

Die Künstler und Handwerker und ihre Arbeiten sind von hohem Niveau. So hebt sich der Kunstmarkt und Handwerkermarkt im Oberlandesgericht Köln wohltuend von den vielen Angeboten auf Flohmärkten und Trödelmärkten deutlich ab.

Datum Kunstmarkt und Handwerkermarkt:

Samstag, 08. September 2012 ab 13:00 Uhr
Sonntag, 09. September 2012 ab 10:00 Uhr

Veranstaltungsort Kunstmarkt und Handwerkermarkt:

Oberlandesgericht
Reichenspergerplatz 1
50670 Köln

Tolle Fotomotive beim Kunstmarkt und Handwerkermarkt

Ein Kunstmarkt und Handwerkermarkt bietet immer wieder tolle Fotomotive. Allerdings sollten Sie beachten, dass der Veranstalter das Hausrecht hat und die Nutzung vom Kameras einschränken kann. Daher sollten Sie die Künstler fragen, ob Sie Fotos machen dürfen. Und dann fragen Sie am besten gleich, ob Sie die Fotos auch veröffentlichen dürfen. Denn die Künstler und Handwerker behalten das Recht an Ihrem Design und dürfen auch über die „Verwertung“ entscheiden. Im Zweifel bieten Sie den Künstlern an, die Web-Adresse (URL) des Künstlers mit anzugeben.

Fototipps für den Kunstmarkt und Handwerkermarkt

Da der Kunstmarkt und Handwerkermarkt im Treppenhaus des Oberlandesgericht stattfindet haben wir mit fehlendem Licht zu kämpfen.
Blitz ist keine Lösung. Die Decke ist zu hoch, um indirekt zu blitzen. Und der Blitz von vorne macht ein scheußliches Licht.
ISO Werte über 800 verursachen heftiges Rauschen und Ihre Fotos verlieren an Auflösung/Schärfe. Das ist für Stimmungsbilder noch akzeptabel aber Details gehen verloren.
Verwenden Sie niedrige Blendenwerte (offene Blende). Lichtempfindliche Objektive (Anfangsblende ab f 1,8) sind eindeutig im Vorteil. Bedenken Sie vor allem bei Zoom-Objektiven, dass eine höhere Brennweite meist auch eine kleinere Blende (höherer Wert) verwendet.
Hilfe bietet vor allem ein gutes Stativ, mindestens ein Einbeinstativ. Zusammen mit dem Bildstabilisator, höheren ISO Werten und der kleinstmöglichen Blende gelingt Ihnen dann doch das eine oder andere tolle Foto.
Im Rahmen einer Berichterstattung über den Kunstmarkt und Handwerkermarkt können Sie zwar auch ungefragt Fotos veröffentlichen. Sie müssen aber nach einer gewissen zeit diese Fotos wieder entfernen. Zeigen Sie aber die Webadresse des Künstlers, wird er/sie mit dieser zusätzlichen Werbung eher damit einverstanden sein, dass Sie das Bild veröffentlichen.

Related Images: