lizenzfreie Fotos, Sprüche, Zitate, Weisheiten, Geburtstag, Hochzeit
Copyright 2018 gaidaphotos.com
Benutzerdefinierte Suche

Themen:

Kölner Karneval 2014

Kölner Karneval 2014:
Alle Karnevalszüge im Überblick

Rosenmontagszug 2013 in Köln

Kölner Karneval 2014


Karneval ist in Köln die schönste Jahreszeit und 2014 dauert die Session besonders lang. Und wer ist Schuld?
Nein, weder Klimakatastrophe noch EU Politiker, sondern der Mond. Karneval endet mit Aschermittwoch, und der fällt auf den 40. Tag vor Ostern. Ostern feiern wir am Wochenende nach dem ersten Frühlingsvollmond (Dienstag, 15. April 2014). Und da Ostern in diesem Jahr auf den 20. April fällt, beginnt der Straßenkarneval am Donnerstag, den 27. Februar 2014 mit den jecken Weibern an „Wieverfastelovend“.
Ausnahmsweise geht es für viele am Morgen zum Vorglühen und Feiern in’s Büro. Hier werden den Männern die Krawatten abgeschnitten, bevor das Knutschen und Verbrüdern beginnt. Ab dem späten Vormittag sammeln sich die Jecken besonders in der Altstadt und auf den Ringen und natürlich in den Veedeln und es wird bis spät in die Nacht gefeiert.
Am Dienstag, 4.3.2014, trifft man sich des Abends wieder in der Lieblingskneipe zur Nubbelverbrennung. Und mit dem obligatorischen Fischessen am Aschermittwoch ist dann offiziell alles vorbei.

  • Donnerstag 27.02.2014 – Weiberfastnacht (kölsch: Wieverfastelovend)

  • Wieverfastelovendzoch „Spell ahn d´r Vringspooz“
    Historienspiel des „Reiter-Korps Jan von Werth von 1925 e. V.“ anschließend Karnevalszug mit vielen Reiter Korps zum Alter Markt
    Große Party auf dem Alter Markt und in dere Altstadt

  • 28.02.2014 – Karnevalsfreitag

  • Abends Sternmarsch
    Die Gruppen der Schull- un Veedelszöch (ca.40-50 Gruppen) ziehen von den umliegenden Plätzen auf den „Alter Markt“.
    Große Party auf Alter Markt und in der Altstadt

  • 1.03.2014 – Karnevalssamstag,

  • Abends Geisterzug 2014

    Seit der Rosenmontagszug 1991 wegen des ersten Irak Krieges abgesagt wurde findet immer am Abend des Karnevalssamstag der Geisterzug statt. Er nimmt jedes jahr einen anderen Zugweg, um so auch andere Straßen, Gassen und Veedel zu zeigen. Das Motto lautet 2014 “Däm Agrippina ze Ihre: Lans dr Stroß vun Xanten noh dr Paffepooz (Niehler Str.)” Zu ehren der römischen Kaiserin Agrippina d.J. zieht man entlang der Neusser Straße zur Komödienstraße.
    Zugweg: Niehler Str., Neusser Platz, Neusser Str., Eigelstein, Marzellenstr.
    Auflösung: Komödienstr.

    Festzüge in den Stadtteilen
    13:00 Uhr – Köln-Buchforst – Aufstellort: Wildunger Straße
    13:30 Uhr – Köln-Heimersdorf, Volkhoven, Weiler – Aufstellort: Johannes-Albers-Straße
    13:30 Uhr – Köln-Höhenberg – Aufstellort: Merheimer Heide
    14:00 Uhr – Köln-Ossendorf – Aufstellort: Am Pistorhof/Frohnhofstraße
    14:00 Uhr – Köln-Wahn – Aufstellort: Sportplatz/Nachtigallen Straße
    14:30 Uhr – Köln-Mauenheim – Aufstellort: Schmiedegasse/Neue Kempener Str.
    14:30 Uhr – Köln-Merkenich – Aufstellort: GGS Spoerkelhof
    14:30 Uhr – Köln-Riehl – Aufstellort: Gelände SBK, Boltensternstraße 16
    14:30 Uhr – Köln-Weiß „Fastelovend en Wiess un anderswo“ – Aufstellort: Auf dem Klemberg
    15:00 Uhr – Köln-Bocklemünd/Mengenich – Aufstellort: Schumacherring
    15:00 Uhr – Köln-Merheim – Aufstellort: Detmolder-, Beckumer- und Bocholter Straße

  • 02.03.2014 – Karnevalssonntag

  • Am Sonntag stehen zum einen die Schull- un Veedelszöch im Vordergrund. Karnevalszüge finden aber auch in vielen Stadtteilen Platz. Hier begegnen Sie Ihrem Arzt, Bäcker oder der Verkäuferin und anschließend wird in allen umliegenden Lokalen gefeiert. Karnevalszüge in den Stadtteilen
    10:00 Uhr – Köln-Bickendorf – Aufstellort: Vitalisstraße, Wilhelm-Mauser-Straße
    11:11 Uhr – Schull- un Veedelszöch
    10:00 Uhr – Köln-Poll – Aufstellort: Ecke Müllergasse/Querspange
    10:30 Uhr – Köln-Vingst – Aufstellort: Marktplatz
    12:00 Uhr – Köln-Porz – Aufstellort: Kölner Straße
    12:00 Uhr – Köln-Sürth – Aufstellort: Linde-Parkplatz
    13.00 Uhr – Köln-Wesseling – Aufstellort: Kronenweg
    12:00 Uhr – Köln-Neubrück – Aufstellort: Heinrich-Lersch-Straße
    13:00 Uhr – Köln-Niehl – Aufstellort: Nesselrodestraße
    13:00 Uhr – Köln-Longerich – Aufstellort: Contzenstraße
    13:30 Uhr – Köln-Esch – Aufstellort: Greesberger Str./Frohnhofstr.
    13:30 Uhr – Köln-Brück – Aufstellort: Kleinfeldchensweg
    14:00 Uhr – Köln-Dünnwald „En Dünnwald un am Zuckerhot deit dat fiere richtig jod“ – Aufstellort: Leuchterstraße
    14:00 Uhr – Köln-Flittard – Aufstellort: Georg-Zapf-Platz
    14:00 Uhr – Köln-Höhenhaus – Aufstellort: Von-Kettler-Straße
    14:00 Uhr – Köln-Holweide – Aufstellort: Suitbertstraße
    14:00 Uhr – Köln-Lövenich/Weiden – Aufstellort: Kölner Straße
    14:00 Uhr – Köln-Meschenich – Aufstellort: Alte Brühler Straße/Everhard-Stolz-Straße
    14:00 Uhr – Köln-Ostheim – Aufstellort: Marktplatz Rösrather Straße/Ludwig-Ronig-Straße
    14:00 Uhr – Köln-Stammheim – Aufstellort: Elias-Gut-Straße
    14:00 Uhr – Köln-Widdersdorf – Aufstellort: Hauptstraße
    14:00 Uhr – Köln-Worringen Kinderkarnevalsumzug – Aufstellort: An den Kaulen (Grundschulen)
    14:30 Uhr – Köln-Rheinkassel/Langel/Kassel – Veranstalter: Dorfgemeinschaft Köln-Langel, -Rheinkassel, -Kasselberge. V. 1972
    15:00 Uhr – Köln-Rodenkirchen
    16:00 Uhr – Porz-Ensen/Westhoven – Aufstellort: Kölner Straße

  • 03.03.2014 – Rosenmontag

  • Der Montag gehört überwiegend dem großen Rosenmontagszug. Dennoch schaffen es viele begeisterte Karnevalisten morgens noch einen der Karnevalszüge in den Stadtteilen zu besuchen.
    Kölner Rosenmontagszug 2014 unter dem Motto ZOKUNF, MER SPINGKSE WAT KÜTT
    10:00 Uhr – Köln-Worringen – Veranstalter: Festkomitee Worringer Karneval
    11:30 Uhr – Köln-Godorf – Aufstellort: Buchfinkenstraße/Ecke AmselwegVeedelszoch”
    12.00 Uhr – Köln Porz-Langel – Aufstellort: Hintergasse, Lülsdorfer Straße
    16:00 Uhr – Köln-Hochkirchen – Aufstellort: Giesdorfer Straße

  • 04.03.2014 – Veilchendienstag

  • Noch einmal können wir am Straßenrand stehen und die kostümierten Jecken an uns vorbei ziehen lassen und nach "Kamelle" und "Strüssjer" rufen. Karnevalszüge in den Stadtteilen
    Am Abend wird dann der Nubbel verbrannt. Dieses klassische Schauspiel mit der das Ende des Karnevals gefeiert wird findet mittlerweile in fast jeder Kneipe statt.
    11:11 Uhr – Köln-Zollstock – Aufstellort: Kendenicher Straße
    13:00 Uhr – Köln-Nippes/Weidenpesch – Aufstellort: Rennbahnstraße
    13:00 Uhr – Köln-Sülz – Aufstellort: Auerbachplatz
    13:30 Uhr – Köln-Kalk-Humbold-Gremberg – Aufstellort: Eythstraße
    13:45 Uhr – Köln-Ehrenfeld – Aufstellort: Lenauplatz
    14:00 Uhr – Köln-Dellbrück – Aufstellort: Hagedornstr./Aschenbrödelweg
    14:00 Uhr – Köln-Deutz – Aufstellort: Alter Mühlenweg
    14:00 Uhr – Köln-Junkersdorf – Aufstellort: Alfons-Nowak-Straße
    14:00 Uhr – Köln-Mülheim – Aufstellort: Tiefentalstraße/Hacketäuerstraße
    14:00 Uhr – Köln-Südstadt – Aufstellort: Wormser Straße
    14:11 Uhr – Köln-Pesch – Aufstellort: Jakobusstraße/Hubertusstraße

  • 05.03.2014 – Aschermittwoch
  • Heute geht es erst in die Kirche, das Bußkreuz auf der Stirn abholen und Buße tun, und dann zum obligatorischen Fischessen in eine der vielen Gaststätten und Lokale, in denen wir in denletzten Tagen so fröhlich gefeiert haben.
    Jetzt ist 40 Tage Fastenzeit, bis wir an Ostern wieder so richtig feiern dürfen.

Straßenkarneval in allen Gaststätten und Lokalen

Gefeiert wird in Köln auf fast allen Straßen und Gassen. Fast jede Kneipe oder Bar ist lustig dekoriert und spielt die bekannten Karnevalslieder. Je größer die Menschentraube vor der Kneipe, desto besser die Stimmung. Ein trockener und warmer Karneval findet dann auch auf den Bürgersteigen vor den Kneipen und den vielen Plätzen in Köln statt.
Und natürlich gibt es jede Menge Betriebsfeiern und große Privat-Partys zu Karneval.

Verkehr, Anreise, Parken, Verpflegung, Toiletten

Jecke auf den Straßen statt Autos – Karneval 2014 wird wieder zur großen Belastung für alle Autofahrer. Während der Karnevalszüge sind die umliegenden Straßen gesperrt und abgestellte Fahrzeuge werden vom Zugweg geschleppt. Versuchen Sie die jeweils betroffenen Stadtteile weiträumig zu umfahren. An Weiberfastnacht und Rosenmontag kommt das leben in den Stadtteilen fast völlig zum erliegen. Die meisten Geschäfte und Büros schließen spätestens am frühen Mittag. So sind diese Straßen dann wie ausgestorben während ein paar Straßen weiter der Karneval tobt.

Reisen Sie nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Parkplätze und Parkhäuser sind oft nur eingeschränkt oder gar nicht zu erreichen. Treffen Sie sich mit Freunden in einem Vorort und fahren Sie von dort mit Bussen und Bahnen in die Stadt. Fahrplan & Mehr – Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Bringen Sie sich ausreichend Verpflegung, Essen und Trinken, zu den Zügen mit. Zwar sind die meisten Kioske und einige Geschäfte, Bäcker und Fast-Food Restaurants geöffnet. Aber Sie müssen teils ewig warten und oft gibt es spezielle Karnevalspreise.

Öffentliche Toiletten sind rar in Köln. Nutzen Sie eine Toilette, wenn sich die Möglichkeit bietet. Und haben Sie Hygiene Tücher zur Hand, wenn Sie empfindlich sind.

Webseiten des Kölner Karneval

Karnevalszüge in den Stadtteilen

Kölner Karneval: alle Infos, alle Termine, Karnevalszüge, Karnevalsvereine und ihre Veranstaltungen
Festkomitee Kölner Karneval: alle Karnevalszüge, alle Termine, Gesellschaften, Dreigestirn und Ticket-Verkauf für Sitzungen und Bälle

Related Images: