gaidaphotos.com
Copyright 2017 gaidaphotos.com

Blog durchsuchen:

Benutzerdefinierte Suche

Schöne Sprüche zu Weihnachten

Schöne Sprüche zu Weihnachten:
“Frohe Weihnachten”

kostenlose Weihnachtskarten

Frohe Weihnachten!

Schöne Sprüche und besinnliche Gedanken zu Weihnachten für Sie zur Gestaltung Ihrer Weihnachtskarten oder zur Bereicherung Ihrer Weihnachtsfeier.
Obwohl wir den ganzen reden und sprechen sind wir bei wichtigen Anlässen oft sprachlos. Besonders bei großen Festtagen und Feierlichkeiten fehlen uns oft die richtigen Worte. Doch damit ist jetzt Schluß, zumindest an Weihnachten. In unserer großen Spruchsammlung finden Sie viele schöne Sprüche zu Weihnchten, besinnliche Gedanken, nachdenkliche Weisheiten und geflügelte Worte, Sprichworte und Zitate.

Hier finden auch Sie die richtigen Worte um Weihnachtsfest und Weihnachtsfeier würdevoll zu begehen und bei Ihren Mitmenschen einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Dabei brauchen Sie die Sprüche nicht einmal als eigene Gedanken auszugeben. Schon in der richtigen Auswahl und dem passenden Einsatz eines Bonmots oder besinnlichen gedankens liegt das Geheimnis erfolgreichen Auftretens.


Weihnachtskarten bestellen
5,- € Rabatt ab 20,- € Bestellwert mit Gutscheincode “gaidaphotos2014”!

Schöne Sprüche zu Weihnachten

Weihnachten
Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht.


Weihnachten
Christkindlein, ich bitte dich: Denk im Himmel auch an mich! Teile deine Gaben aus, bring mir recht viel Glück ins Haus!


Weihnachten
Der Baum strahlt hell mit seinen Lichtern, Freude schaut aus den Gesichtern Nehme gleich Deine warme Hand, entführe Dich in unser Abenteuerland.


Weihnachten
Der Friede und die Freude der Weihnacht bleibe als Segen im kommenden Jahr.


Weihnachten
Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
Joachim Ringelnatz (1883-1934), eigtl. Hans Bötticher, dt. humorist. Lyriker u. Erzähler


Weihnachten
Die Nacht vor dem heiligen Abend, da liegen die Kinder im Traum. // Sie träumen von schönen Sachen und von dem Weihnachtsbaum.
Robert Reinick, Die Nacht vor dem heiligen Abend


Weihnachten
Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.
Kurt Marti (*1921), schweizer. Pfarrer u. Schriftsteller


Weihnachten
Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten.
(Benjamin Franklin)


Weihnachten
Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter, Bratäpfelduft und frohe Gesichter, Freude am Schenken – das Herz wird so weit. Ich wünsch allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!


Weihnachten
Gottes Weihnacht ist voller Boten – und einige sind unterwegs zu dir.


Weihnachten
Heute ist Weihnachtstag, da grüss ich jeden den ich mag! Mein Geschenk das kommt vom Herzen, keine Rute soll dich schmerzen. Ohne Zwang, ohne muss – nur ein süsser Kuss!


Weihnachten
Ich kann Euch zu Weihnachten nichts geben, ich kann Euch für den Christbaum, wenn ihr überhaupt einen habt, keine Kerzen geben, kein Stück Brot, keine Kohle zum Heizen, kein Glas zum Einschneiden. Wir haben nichts. Ich kann Euch nur bitten, glaubt an dieses Österreich!
Leopold Figl, Weihnachtsansprache 1945


Weihnachten
Ich wünsch mir ein Geschenk an das ich immer denk.Doch es gibt ja Dich, das ist schon genug für mich.


Weihnachten
Ich wünsche frohe Feiertage, das ist doch klar und ohne Frage. Bei Tannenduft und Kerzenschein, möge alles friedlich sein!


Weihnachten
In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern, ist in der heutigen Zeit wohl das schönste aller Geschenke!


Weihnachten
Kerzenschein und Christlaterne leuchten hell die Weihnacht ein. Glocken läuten nah und ferne, Friede soll auf Erden sein.


Weihnachten
Leben Sie fröhlich und mutig, denn der Engel, der singend die Geburt unseres kleinen Erlösers ankündigt, singt verkündigend, dass er den Menschen guten Willens Freude, Friede und Glück bringt.


Weihnachten
Mein sehnlichster Weihnachtswunsch: Kain und Abel würden einen Nichtangriffspakt schließen und alle Menschen wären Brüder.
Marianne Sägebrecht (*1945), dt. Schauspielerin u. Kabarettistin


Weihnachten
Morgen kommt der Weihnachtsmann, // Kommt mit seinen Gaben.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Der Weihnachtsmann


Weihnachten
Nichts ist kostbarer als du für mich! Auch nicht zu Weihnachten: Ich liebe dich!


Weihnachten
O du stille Zeit! Kommst, eh wirs gedacht. Über die Berge weit, gute Nacht.


Weihnachten
Ob Grade über oder unter Null, ob es regnet oder schneit, besonders schön und wundervoll sei Eure Weihnachtszeit!


Weihnachten
Schöne Lieder – warmes Wort, tiefe Sehnsucht – ruhiger Ort. Gedanken, die voll Liebe klingen, Weihnachten möcht ich nur mit Dir verbringen.


Weihnachten
Sitze einsam unterm Weihnachtsbaum, träume einen schönen Traum. Wäre doch so gern bei Dir, schade, jetzt sitz ich alleine hier.


Weihnachten
Stille, nichts als Ruhe in dieser Nacht, als wäre Weihnachten nur für uns gemacht. Engel hüten unser kleines Glück, wir lieben uns weiter, Stück für Stück.


Weihnachten
Was wir an Weihnachten feiern, ist alles andere als eine Idylle. Die Krippe, die wir längst in unsere warmen Stuben geholt haben, stand bekanntlich im Stall. Niemand war da, der der schwangeren Frau und dem jungen Mann aus Nazareth in Galiläa menschenwürdige Bleibe zu geben bereit war. Kaum war das Kind zur Welt gekommen, mußte die junge Familie fliehen, weil Herodes, der machtbesessene Herrscher, dem Kind Jesus nach dem Leben trachtete. Flüchtlinge waren sie, politisch Verfolgte, Asylsuchende.
Walter Kasper (*1933), dt. Bischof von Rottenburg- Stuttgart, s. 2001 Kardinal


Weihnachten
Weihnachten – das Bild mit den verschneiten Tannen ist ja sehr schön, aber ich habe immer nur Streß und Tränen erlebt.
Konstantin Wecker (*1947), dt. Liedermacher


Weihnachten
Weihnachten – Ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.
Jean-Paul Sartre (1905-80), frz. Philosoph u. Schriftsteller


Weihnachten
Weihnachten ist der Tag, an dem die Engel das Paradies auf Erden suchen kommen, wohin es gewiss auch niedergestiegen ist in die kleine Höhle von Betlehem.


Weihnachten
Wenn die Weihnachtsglocken läuten, wird selbst der Teufel milde.
Aus Tirol


Weihnachten
Wie leide ich vor Sehnsucht! Wäre es doch Weihnachten!
Hans Christian Andersen, Der Tannenbaum / Tannenbaum


unsere Empfehlungen (externe Links):
Alles für Weihnachten: besinnliche Sprüche, lustige Zitate, Weihnachtskarten, Weihnachtsbilder kostenlos
Sprüche zu Weihnachten, Advent, Winter, Neujahr und Silvester
Weihnachtswünsche, Weihnachtsgrüsse für Weihnachtskarten, Sprüche zu Weihnachten und Neujahr
Kostenlose Weihnachtskarten und Grüße zum Neuen Jahr
Historische Weihnachtskarten

Anzeigen:


www.wunderkarten.de

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>