gaidaphotos.com
Copyright 2017 gaidaphotos.com

Blog durchsuchen:

Benutzerdefinierte Suche

Sprüche zu Konfirmation und Kommunion

Sprüche zu Konfirmation und Kommunion

Karte zu Konfirmation oder Erstkommunion

Konfirmation und Kommunion


Konfirmation und Erstkommunion bedeuten für die Konfirmaden/innen und Kommunionkinder einen großen Schritt, den ersten Schritt in die Erwachsenenwelt. Auch wenn beide im Alter ein wenig auseinander liegen, Kommunion feiert man mit etwa 10 Jahren, Konfirmation mit 14 Jahren, so sind die Ratschläge, die wir mitgeben wollen, recht ähnlich.

Beide kirchliche Feiern bedeuten für die Beteiligten den ersten Schritt zumindest in die kirchliche Erwachsenenwelt. Bei katholisch getauften Kindern, den Kommunionskindern, dauert es noch bis zur Firmung, mit etwa 14 Jahren, bevor Sie in Ihrer Kirche als erwachsene Mitglieder gesehen werden. Bei evangelischen Kinder machen diesen Schritt mit Ihrer Konfirmation.
Das Alter ist nicht zufällig gewählt, denn früher endete für die meisten Kinder mit 14 Jahren die Schulzeit und es begann die Lehrlingszeit, der erste Schritt in’s Erwerbsleben. Wem man zutraut für seinen eigenen Unterhalt zu sorgen, das mussten viele der früheren Lehrlinge, der sollte auch vor Gott und der Gemeinde als Erwachsener angesehen werden.

Wir haben die besten Ratschläge für’s Leben von berühmten Denkern und Dichtern und anderen Persönlichkeiten für Sie als Sprüche zu Konfirmation und Kommunion zusammengestellt. Suchen Sie den passenden Spruch für Ihre Konfirmations- oder Kommunionswünsche. Schöne Karten zur Erstkommunion und Konfirmationskarten haben wir auch für Sie.

Kommunionskarten und Konfirmationskarten
Kommunionskarten und Konfirmationskarten bestellen – Musterkarte Gratis!
(Anzeige>

Blumenversand mit FloraPrima

Bei FloraPrima können Sie aus der Rubrik „Last Minute“ Mo – Freitag bis 15:00 Uhr (Samstag bis 10:00 Uhr) bestellen, und der knackfrische Blumenstrauß wird noch am selben Tag von einem freundlichen Floristen geliefert. Natürlich mit gratis Grußkarte
www.floraprima.de

    Sprüche zu Konfirmation und Kommunion

  • Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Aber es war nicht wirklich Regen, sondern der Himmel weinte, weil er einen Stern verloren hatte.
    Antoine de Saint-Exupéry 
  • Das einzige Mittel gegen Geburt und Tod besteht darin, die Zeit dazwischen zu nutzen.
    George Santayana 
  • Die Geburt bringt nur das Sein zur Welt; die Person wird im Leben erschaffen.
    Théodore Jouffroy, Das grüne Heft 
  • Es ist keine Tugend, edel geboren werden, sondern sich edel machen.
    Martin Luther, überliefert von Julius Wilhelm Zincgref, Apohthegm
  • Es tut nichts, in einem Entenhof geboren zu sein, wenn man nur in einem Schwanenei gelegen hat.
    Hans Christian Andersen, Das hässliche junge Entlein
  • Jener letzte Tag, vor dem du zurückschreckst, ist der Geburtstag der Ewigkeit.
    Seneca d.J. 
  • Seid Idealisten bis ins Greisenalter. Idealisten, die eine Idee verkörpern. Dann habt ihr gelebt.
    Paula Modersohn-Becker, Briefe, 26. April 1900 
  • Wenn die Jahre wachsen, erkennt man den Wert der Freundschaft immer tiefer.
    Adalbert Stifter
  • Weisheit ist eine Tugend des Alters, und sie kommt wohl nur zu denen, die in ihrer Jugend weder weise waren noch besonnen.
    Hannah Arendt, Essay über Isak Dinesen in “Menschen in finsteren 
  • Das Leben ist wie ein Haus – wenn man es sorgfältig pflegt und immer repariert, kann es sehr, sehr alt werden.
    James W. Vaupel
  • Das Glück besteht nicht in großen Erfolgen oder in der Sicherung des einmal Erreichten. Das Glück besteht allein in der Pflichterfüllung und darin, dass man zu dem steht, was man für richtig hält, auch wenn man dabei unterliegt.
    Konrad Adenauer, im Gespräch mit Anneliese Poppinga, 1962
  • Das Glück ist ein Schmetterling: Jag ihm nach, und er entwischt dir. Setz dich hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder.
    Anthony de Mello 
  • Das Glück ist eine Frage des Willens. Ich bin das Ergebnis dessen, was ich mir ausgemalt und vorgestellt habe, was ich gewollt habe und was ich beschlossen habe zu sein.
    Karl Lagerfeld
  • Das Glück ist eine leichtfertige Person, die sich stark schminkt und von fern schön ist.
    Johann Nepomuk Nestroy
  • Ein Anfang ist kein Meisterstück, // Doch guter Anfang halbes Glück.
    Anastasius Grün, Bilder und Gestalten
  • Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.
    Aus China
  • Das größte Geheimnis des Glücks ist, mit sich selbst im Reinen zu sein.
    Bernard Le Bovier de Fontenelle
  • Geld besteht aus Zahlen, und Zahlen sind unendlich. Wer Geld benötigt, um glücklich zu werden, dessen Suche nach Glück wird unendlich sein.
    Bob Marley, Minneapolis 1976
  • Ein Zufriedener braucht kein Glück. Er hat es bereits.
    Ernst Ferstl, Kurz und fündig
  • Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.
    François de La Rochefoucauld, Reflexionen
  • Glück ist die Ausnahme von der Regel, also in der Regel eine Ausnahme.
    Gerhard Uhlenbruck, Der Klügere gibt nicht nach, S. 35
  • Dein Bestes Glück, o Menschenkind, // Berede dich mitnichten, // Dass es erfüllte Wünsche sind, // Es sind erfüllte Pflichten!
    Karl Gerok, Bestes Glück, in: Hans Mattern (Hrsg.)
  • Das Vergnügen kann auf der Illusion beruhen, doch das Glück beruht allein auf der Wahrheit.
    Nicolas-Sébastien de Chamfort 
  • Glück ist ein Parfüm, das du nicht auf andere sprühen kannst, ohne selbst ein paar Tropfen abzubekommen.
    Ralph Waldo Emerson
  • Nicht in der Erkenntnis liegt das Glück, sondern im Erwerben der Erkenntnis.
    Edgar Allan Poe
  • Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt.
    Ernst von Feuchtersleben, Aphorismen: Leben
  • Wer Freude genießen will, muss sie teilen. Das Glück wurde als Zwilling geboren.
    George Gordon Byron
  • Hast du Glück in der Faust, so halte sie fest zu, denn es ist sehr schlüpfrig und lässt sich nicht gern wider Willen halten.
    Julius Wilhelm Zincgref, Apophthegmata
  • Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.
    Henry Ford
  • Das ist ewig wahr: wer nichts für andere tut, // tut nichts für sich.
    Johann Wolfgang von Goethe
  • Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt.
    Dante Alighieri
  • Nicht was der Zeit widersteht, ist dauerhaft, sondern was sich klugerweise mit ihr ändert.
    Unbekannter Autor 
  • Bet’ und arbeit’! ruft die Welt, // Bete kurz! denn Zeit ist Geld. // An die Türe pocht die Not – // Bete kurz! denn Zeit ist Brot.
    Georg Herwegh, Bundeslied für den Allgemeinen deutschen Arbeiterverein
  • Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen, // Doch Ordnung lehrt Euch Zeit gewinnen.
    Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Vers 1908 f. / Mephistopheles

Hier finden Sie alternative Bibelsprüche zu Kommunion und Konfirmation:
(folgen in Kürze)

  • Bibelsprüche zur Konfirmation
  • Bibelsprüche zur Kommunion
  • 

    In unserem großen Sprücheportal finden Sie Texte zur Gestaltung eigener Karten:
    Sprüche und Bibelsprüche zur Erstkommunion
    Sprüche und Bibelsprüche zur Konfirmation

    Noch mehr kostenlose Konfirmationskarten und Erstkommunionskarten.

    Leave a Reply

    You can use these HTML tags

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>