Kategorie: Spr√ľche

Lustige Spr√ľche, doofe Spr√ľche, nachdenkliche Weisheiten und Zitate, Sprichworte und Sprichw√∂rter aus aller Welt zu allen wichtigen Anl√§ssen.

Vatertag in Europa

Vatertag rund um die Welt Wann ist Vatertag in …? Wir feiern Vatertag an Christi Himmelfahrt (40. Tag nach Ostern), aber wann feiern unsere Nachbarn in Europa? Muttertag wird recht einheitlich am zweiten Dienstag im Mai gefeiert, aber f√ľr den Vatertag gibt es viele Termine und andere Br√§uche. W√§hrend bei uns der Vatertag im klassischen Sinne immer noch den Ausflug der M√§nner, auch „Herrenpartie“ genannt, bedeutet, ist der Vatertag in anderen L√§ndern dem Muttertag wesentlich √§hnlicher. Bei uns zeigen die √§lteren M√§nner den j√ľngeren an diesem Tag „wo es langgeht“ und weihen sie in die Sitten und Unsitten der M√§nnlichkeit

Weiterlesen
Vatertagskarte Fußball Biergals

Vater – Spr√ľche, Sprichworte, Zitate ūüĎÄ

Lustige Spr√ľche und Sprichworte, nachdenkliche Weisheiten und interessante Zitate von Personen und Pers√∂nlichkeiten zum Thema „Vater“?
Gratulieren Sie Ihrem Vater mit einer kostenlosen Karte zum Vatertag und einem flotten oder nachdenklichen Spruch.

Weiterlesen
Muttertagskarte Hortensie weiß

54 Spr√ľche zum Muttertag

Gratulieren Sie Ihrer Mutter zum Muttertag mit einer selbst gebastelten Karte mit einem weisen oder lustigen Spruch √ľber M√ľtter.
Suchen Sie sich das schönste Motiv und den Passenden Spruch aus unserer große Sammlung.

Weiterlesen

Ostereier – Gedicht von Edgar Steiger

Ostergedicht von Edgar Steiger Edgar Steiger (geboren 13. November 1858 in Egelshofen, Schweiz, heute Kreuzlingen; gestorben 23./24. Oktober 1919 in M√ľnchen) war ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Journalist. Als 12. Kind eines rennomierten evangelischen Pfarrer und hochbegabt war ihm eigentlich eine kirchliche Karriere beschieden. Doch nach einigen Jahren des Studiums der Theologie und Philosophie floh er der Enge der konservativ-religi√∂sen Familie nach Leipzig und brach schluendlich das Studium ab. Ab 1884 versuchte er sich als Schriftsteller und Theaterkritiker bis er in der jungen Sozialdemokratie eine Heimat fand. Seit 1913 k√§mpfte er beim ‚ÄěSchutzverband deutscher Schriftsteller‚Äú (SDS) f√ľr h√∂here Zeilenhonorare f√ľr Journalisten.

Weiterlesen

Das Osterei – Gedicht von A von Fallersleben

Das Osterei von A.H.H. von Fallersleben August Heinrich Hoffmann, bekannt als Hoffmann von Fallersleben (* 2. April 1798 in Fallersleben; ‚Ć 19. Januar 1874 in Corvey) war Professor f√ľr Germanistik, Dichter sowie Sammler und Herausgeber alter Schriften aus verschiedenen Sprachen. Er schrieb das „Lied der Deutschen“, unsere jetzige Nationalhymne(3. Strophe), und viele bekannte Kinderlieder. Von der Theologie zur Germanistik wechselte von Fallerleben 1881 nach einem Gespr√§ch mit Jacob Grimm. Nach dem Studium wurde er Bibliothekar und sp√§ter Professor f√ľr deutsche Sprache und Literatur. Wegen seines Eintreten eines einheitlichen Deutschland, statt der vielen kleinen K√∂nigs- und F√ľrstent√ľmer, und seiner liberalen haltung

Weiterlesen
Tulpenfeld rot gelb Osterblumen

ūüźį Ostergedicht von Ringelnatz

Das Ostergedicht, das alle √ľberrascht.Das Ostergedicht, das alle √ľberrascht.Hier treibt Joachim Ringelnatz seine groteske Unsionspoesie in neue H√∂hen und gleichzeitig ist dennoch die Freude auf Ostern zu sp√ľren.Hier treibt Joachim Ringelnatz seine groteske Unsionspoesie in neue H√∂hen und gleichzeitig ist dennoch die Freude auf Ostern zu sp√ľren.Lassen Sie sich selbst √ľberraschen.
Lassen Sie sich selbst √ľberraschen.

Weiterlesen

Ostergedicht von J.v. Eichendorff

Ostern von Joseph von Eichendorff In diesem Ostergedicht, von Joseph von Eichendorff, vergleicht der Dichter das Ende (den Tod) und den Anfang (den F√ľhling) und schildert das Zusammentreffen zur Osterzeit als Auferstehung. Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff wurde am 10. M√§rz 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor, Oberschlesien geboren. Er starb am 26. November 1857 in Neisse, Oberschlesien. Joseph von Eichendorff war ein bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik. Es gibt mehr als 5000 Vertonungen und damit geh√∂rt er zu den meist gesungenen deutschsprachigen Lyrikern. Seine Novelle Aus dem Leben eines Taugenichts gilt als H√∂hepunkt und zugleich Ausklang

Weiterlesen
Karte zur Kommunion oder Konfirmation mit Spruch

34 Spr√ľche zu Konfirmation und Kommunion

Gratulieren Sie zur Erstkommunion oder Konfirmation mit einer Grußkarte mit einem nicht religiösen Spruch.
Weisheiten und Aphorismen von Saint-Exupéry, H.C. Andersen, Seneca,Adenauer, Nestroy, Bob Marley, E.A. Poe, Ford, Goethe uva.

Weiterlesen

Ostergeschenke

Geschenkideen zu Ostern Ostern kommt ebenso wie Weihnachten unaufhaltbar n√§her und wir m√ľssen uns um Geschenke bem√ľhen. Familien mit Kindern feiern in der Zeit nach Ostern gerne Kommunion und Konfirmation und auch hier sind wir als Verwandte, Freunde, Nachbarn oder Chef und Kollegen gefragt und m√ľssen ein Geschenk besorgen. Osterei und Osterhase sind ein alter Hut, selbst in Trendfarben und Formen. Versuchen Sie es erst gar nicht, alle M√∂glichkeiten und Gelegenheiten hier noch aufzufallen sind vorbei. Aber es gibt noch viele andere Geschenke zu Ostern. Wer kein Geld ausgeben kann oder m√∂chte, kann immer noch seine „Dienste“ zur Verf√ľgung stellen.

Weiterlesen

Wann ist Ostern, Karwoche?

Wann ist Ostern, Karwoche, Kommunion und Konfirmation? Wann wir Ostern feiern wurde schon im 4. Jahrhundert festgelegt. Seit den Beschl√ľssen des ersten Konzils von Nic√§a 325 n. Chr. und auf Grund der im Jahr 525 n. Chr. im Auftrag von Papst Johannes I. begonnenen Arbeiten durch Exiguus wird das Osterfest am ersten Sonntag (dem Ostersonntag) nach dem Fr√ľhlings-Vollmond gefeiert. Tag des Fr√ľhlingsanfangs ist nach Beschluss der 21. M√§rz. Ein am 21. M√§rz stattfindender Vollmond gilt bereits als fr√ľhestm√∂glicher Fr√ľhlings-Vollmond. Der 22. M√§rz ist deshalb der fr√ľheste und der 25. April der letzte Kalendertag, auf den Ostern fallen kann. Insgesamt gibt

Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: