Grippe und Schweinegrippe Vorhersagen mit Google

Schon zu Beginn des Winters, als die erste richtige Welle der Schweinegrippe über Deutschland hinwegzog, haben wir versucht Grippe und Schweinegrippe mittels Google Trends vorherzusagen.

Dazu angeregt wurden wir von der Google Site, mit der man damals für die USA Grippe und Schweinegrippe Entwicklung und Gefahr vorhersagen konnte. Mittlerweile ist diese Site auch auf Deutsch mit Grippe und Schweinegrippe Vorhersagen für Deutschland verfügbar.

Schweinegrippe Grippe Vorhersage
Schweinegrippe Grippe Vorhersage

Hier kann man mit Google Grippe Trends jetzt die aktuelle Entwicklung sehen und mit den Daten der Vorjahre vergleichen.

Google erklärt das Vorgehen dabei so: “Google hat festgestellt, dass die Häufigkeit bestimmter Suchbegriffe Anhaltspunkt für die Häufigkeit von Grippefällen sein kann. Für die Google Grippe-Trends werden Daten der Google-Suche gesammelt und ausgewertet. Auf Grundlage der Ergebnisse wird anschließend die Häufigkeit von Grippefällen geschätzt.”

Interessant ist dabei:

Die “normale” Grippe schlägt meist im Februar zu.

Im vergangenen Jahr (mittelblaue, dickere Linie) war die Grippe-welle besonders heftig und dauerte lange.

Die aktuelle Gefahr für Grippe und Schweinegrippe ist niedrig.

Bei Google Grippe Trends kann man sich auch Grippe und Schweinegrippe auf Ebene der Bundesländer vergleichen und vorhersagen.

Grippe Schweinegrippe vorhersagen
Grippe Schweinegrippe vorhersagen

Die schlechte Nachricht:

Zu Karneval und Valentinstag droht uns die nächste Epedemie von saisonaler Grippe. Mal abwarten, ob die Schweinegrippe erneut ausbricht und wie sich beide Grippewellen entwickeln.

Wir bleiben am Ball und werden Sie rechtzeitig warnen.