Pfingsten – Pfingstmontag: verkaufsoffen für Köln, NRW

Pfingsten – Pfingstmontag: verkaufsoffen in Köln, NRW

Pfingsten - Pfingstmontag: verkaufsoffen in Köln, NRW

Schon wieder ein Feiertag mit gleich zwei freien Tagen, Pfingstsonntag und Pfingstmontag, die zum verkaufsoffenen Shoppen einladen. Doch in Köln, NRW und dem Rest von Deutschland bleiben die Geschäfte geschlossen.
Wer in Grenznähe zu Holland oder Belgien wohnt, kann wieder einmal ausweisen und die verkaufsoffenen Geschäfte in Maastricht, Roermond oder Maas-Mechelen besuchen.

Warum feiern wir Pfingsten

Pfingsten ist ein christliches Fest. Gefeiert wird von den Gläubigen die Entsendung des Heiligen Geistes. Es wird am 50. Tag des Osterfestkreises, also 49 Tage nach dem Ostersonntag, begangen.

Im Neuen Testament wird in der Apostelgeschichte erzählt, dass der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger herabkam, als sie zum Pfingstfest (Schawuot) in Jerusalem versammelt waren (Apg 2,1-41 EU). Dieses Datum wird in der christlichen Tradition auch als Gründung der Kirche verstanden.
Wikipedia zu Pfingsten

Warum ist der Pfingstmontag nicht verkaufsoffen, in Köln, NRW?

Wikipedia meint dazu: “Der Pfingstmontag wurde in einigen Ländern als zweiter Feiertag und Oktavtag der früheren Pfingstoktav beibehalten, zählt aber liturgisch eigentlich nicht mehr zur Osterzeit, sondern bereits zum Jahreskreis. Nur noch in der außerordentlichen Form des römischen Ritus wird die Pfingstoktav weiter gefeiert.”
In kurzen Worten: Früher war er mal wichtig und gehörte dazu, heute könnte man darauf verzichten. Aber er ist nun mal ein Feiertag und den gibt man so schnell nicht her.

Pfingsten – Pfingstmontag: verkaufsoffen in Köln, NRW

Und so ist es wie an allen anderen deutschen Feiertagen, feiern heist nicht verkaufsoffen. Dazu muss man dann ins benachbarte Ausland flüchten. Wie war das mit Stärkung der EU-Wirtschaft. Das ist doch ein erster guter Schritt.

Also raus und Geld unter die Leute bringen. Zumindest am Pfingstmontag.



Verkaufsoffene Sonntage und Feiertage:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden. Buttons für Facebook und Google+ finden Sie unten.