verkaufsoffener Sonntag und Kunstmeile am 17.03.2013

Verkaufsoffener Sonntag und Kunstmeile am 17.03.2013

Rodenkirchener Kunstmeile 2013
11. Rodenkirchener Kunstmeile
Am zweiten Sonntag der 11. Rodenkirchener Kunstmeile am 17.03.2013 trifft wieder Kunst auf Kommerz, denn es ist auch verkaufsoffener Sonntag in Rodenkirchen.

Schon seit vergangenem Sonntag können wir wieder überall in Rodenkirchen Kunstwerke aus Malerei, Skulpturen, Objekten und Fotos bewundern. Am kommenden Sonntag dürfen dann alle Geschäfte öffnen und auch offiziell verkaufen. Den verkaufsoffenen Sonntag benötigen die ausstellenden Künstler auch, denn am vergangenen Sonntag kamen wesentlich weniger Besucher zum Kunstmarathon in Rodenkirchen.

Erster Sonntag Kunstmeile enttäuscht

So zeigten sich die Veranstalter, Künstler und Gewerbetreibenden in Rodenkirchen über den letzten Sonntag enttäuscht. Ob es am Wetter lag oder am “fehlenden” verkaufsoffenen Sonntag wissen wir nicht, doch war erst gegen späten Nachmittag etwas los in Rodenkirchen.
Auch die kostenlosen Fahrradrikschas, die Besucher zu den teils weit verstreuten Angeboten kostenlos fuhren, wurden nur sehr zögerlich angenommen. Schade, das ist eine wirklich gute Idee die teils außerhalb des Zentrums liegenden Arbeiten zu betrachten.

Kostenlose Grippeviren an den Büffets

Der Aufwand, den Geschäftsleute und Künstler zur Eröffnung der Kunstmeile getrieben haben war beachtlich. Überall wurde man zu Schnittchen, Gebäck, Kuchen und vielen anderen Köstlichkeiten geradezu verführt. Doch drängt sich die Frage nach dem “Virenbefall” auf, wenn so viele Besucher an den kulinarischen Angeboten vorbeiziehen. Immerhin ist Grippewelle und da beschleicht uns so ein “Gefühl” des besser nicht zugreifen. Schade, es sah so lecker und verführerisch aus.

Teilweise geschlossene Geschäfte

Ärgerlich war, das einige der beteiligten Geschäfte geschlossen hatten. Das trifft den Kern des Problems beim Kunstmarathon in Rodenkirchen. Nicht jeder möchte gleich drei Sonntage opfern, zumal wenn dadurch nicht mehr Besucher kommen sondern sich die potentiellen Kunden auf drei Sonntage verteilen.

Interessante Arbeiten und ein Blick in sonst selten besuchte Geschäfte

Der Besuch der 11. Kunstmeile in Rodenkirchen ist auf jeden Fall zu empfehlen. Auch oder gerade wenn das Wetter trist, grau und kalt ist. In den Geschäften und Büros ist es warm und man sieht Angebote, die man sonst nicht sehen würde.

Alle Künstler, Laufplan für die 11.Rodenkirchener Kunstmeile 2013

Fotos von der 11. Rodenkirchener Kunstmeile