lizenzfreie Fotos, Sprüche, Zitate, Weisheiten, Geburtstag, Hochzeit

Copyright 2017 gaidaphotos.com

Benutzerdefinierte Suche

Themen:

Freilichtmuseum Kommern – ein toller Ausflug

Freilichtmuseum Kommern

Freilichtmuseum Kommern – Ausflugstip

Endlich hat es wieder mal geklappt und wir hatten einen sonnigen, arbeitsfreien Sonntag. Und unser Freund Richard aus Boulder, CO, war zu Besuch. So machten wir uns zu dritt auf in’s Freilichtmuseum Kommern.

Das Museum liegt ca. 1h entfernt von Köln in der Eifel. Auf dem 95 ha großen Gelände finden Sie derzeit 65 historische Gebäude aus der ehemaligen preußischen Rheinprovinz. Bauernhöfe, Wind- und Wassermühlen, Werkstätten, Gemeinschaftsbauten wie Schul- und Backhaus, Tanzsaal und Kapelle stehen beispielhaft für das Bauen, Wohnen und Wirtschaften der Landbevölkerung seit dem Ende des 15. Jahrhunderts. Die Baudenkmale sind eingebettet in eine Museumslandschaft mit Äckern, Bauerngärten und Obstwiesen.

Freilichtmuseum Kommern - Bergisches Land

In vier dorf-ähnlichen Strukturen (Baugruppen genannt) werden Ihnen die typischen Häuser und Gebäude aus den verschiedenen Regionen gezeigt. Die größte Gruppe liegt gleich am Eingang, die Baugruppe Westerwald. Danach folgen im Freilichtmuseum Kommen die „Dörfer“ aus der Eifel, dem Niederrhein und dem Bergischen Land.

Die Häuser und Gebäude sind alle begehbar, leider nur noch im Erdgeschoß. Die Zimmer sind oft eingerichtet, so dass man das Leben der Menschen nachvollziehen kann. Kurze, knappe Erklärungen erläutern Gebäude und Ausstellungen.

Immer wieder kann man Menschen bei der Arbeit in historischen Kostümen mit original Werkzeug beobachten. In Schule, Bäckerei, Korbmacherei, Tante Emma Laden uvm wird gezeigt wie die Menschen früher gelebt, gearbeitet, gekocht und auch gelernt haben. Selbst das Häuschen mit dem Herz ist zu finden.

Freilichtmuseum Kommern

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Innen und Außen-Gastronomie bietet selbst gebackene, gekochte und gebratene Gerichte und Kaffe und Kuchen. Auch hier versucht man autentisch zu bleiben.

Verschiedene Ausstellungen ergänzen die Information. Und natürlich fehlen auch nicht die typischen Haus- und Nutztiere, die ungezwungen teilweise zwischen den Besuchern herumwuseln.

Immer wieder locken besondere Veranstaltungen, z.B. am 17./18.09.2011 „Nach der Ernte 2011
Dann werden auf dem Museumgelände wieder zahlreiche historische Pferde- und Rindergespanne, alte Traktoren und Landmaschinen zu sehen sein.
Mehr Info unter Freilichtmuseum Kommern

Wir kamen zufällig zu Zeitblende 1961: Mit Zeitzeugen Dokumenten, Fotoausstellung, Musik, Schau, Tanz, Oldtimertreffen und gastronomischen Angeboten der Zeit brachten uns das Jahr 1961 und unsere Jugend wieder.

Ein Ausflug in’s Freilichtmuseum Kommern bietet Ihnen einen wunderschönen Spaziergang durch die Eifel, interessante, historische Information mit Unterhaltung gepaart und tolle Fotomotive. Besonders jetzt im Herbst, wenn sich die Blätter färben, gibt es wunderschöne Bilder von alten Bauernhäusern in idyllischer Umgebung. Und auch die Kids kommen nicht zu kurz, vor allem wenn sie den Handwerkern über die Schulter schauen dürfen.

Köln Kultur Kolumne: Nachrichten aus Köln