Rhein Niedrigwasser 2011: Ich bin dann mal weg

Ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Der Rhein ist schon ein großer Strom, der so schnell nicht zum Rinnsal wird.


Aber als der Rhein-Pegel bei Köln unter die Marke von 1 Meter fiel, trat das Ufer in Köln Rodenkirchen wieder einmal deutlich hervor.Aber noch fahren die Schiffe und wir haben auch keine Wassernot in Sicht. Obwohl es seit über 6 Wochen nicht mehr geregnet hat, ist das nicht die ewige Dürre. Schon in wenigen Tagen wird es richtig winterlich mit Regen und Sturm – Wetten!

Das Auf und Ab des Wasserstands ist über die Jahre am Rhein gut zu beobachten. Und so finden Sie bei uns Fotos von Rhein-Hochwasser. Rhein Niedrigwasser und dem Leben am Rhein. Fotos und Bilder: Rhein und Rheinufer in Rodenkirchen


Fotos vom Rhein Niedrigwasser 2011

no images were found




Die Schiffe können weiter den Rhein befahren. Die Schiffahrtsrinne ist ein Meter tiefer als der Rheinpegel. Deshalb kann man auch nicht durch den Rhein waten.

Allerdings sind die Schiffe geringer beladen und dürfen auch nicht so schnell fahren. Zum Ausgleich erhalten Sie einen Niedrigwasserzuschlag zum Ausgleich der Kosten.

Allerlei Fundstücke treten bei Niedrigwasser zu Tage. Besonders gefährlich sind die Überbleibsel des II Weltkrieg, Bomben, Handgranaten, Gasfässer und Munition. Aber auch jede Menge Müll und Unrat, von Fahrrädern bis hin zu Autos.

Und auf das nächste Hochwasser können wir wieder warten.