lizenzfreie Fotos, Sprüche, Zitate, Weisheiten, Geburtstag, Hochzeit

Copyright 2017 gaidaphotos.com

Benutzerdefinierte Suche

Themen:

Facebook Warnung: Warengutschein Abzocke

Bekommt Facebook die Warengutschein Abzocke in den Griff?

Selbst so ein ausgebuffter PC und Internetprofi wie Hans M. (Name geändert) ist auf die neueste Abzocke bei Facebook beinahe hereingefallen.

Er klickte den Link zu einer Facebook Fan-Seite eines Unternehmens im DAX und folgte einem tollen Angebot: Wenn er als einer der 20.000 ersten Fan der Seite werde, bekäme er einen Warengutschein über 100 €. HALLELUJAH

Zum Glück gehört Hans nicht zu den Dummen die Morgens aufstehen und kann Mathematik und kennt soziale Netzwerke. 20.000 Fans x 100 € = 20.000.000 €! Wer gibt denn 20 Millionen € für so wenige Fans aus. Das kann nur Abzocke sein.

Herzliche Willkommen zur neuen Abzocke bei Facebook: Warengutscheine

$1000 Best Buy – $500 Whole Foods –  $10 Walmart uand $1,000 Ikea Warengutscheine. Die angebliche Ikea Fan-Seite hatte innerhalb von wenigen Tagen über 70.000 Fans, bevor die Seite geschlossen werden konnte. Facebook musste ebensolche fake Seiten von Target und iTunes schliessen.

Wie Facebook mitteilte werden diese Seiten durch gefälschte Beiträge, die das Angebot als legitim schildern, unterstützt. Aber die Seiten führen nur zu „affiliate“ Werbeseiten, die versuchen persönliche Daten zu sammeln und für Werbezwecke zu verwenden. MAn trägt sich für den vermeintlichen Warengutschein mit allen persönlichen Daten ein und wundert sich dann, wenn der Briefkasten von SPAM E-Mails überquillt. Und gerne ist dann auch der eine oder andere Trojaner oder Spyware dabei.

Seid Jahren gibt es diese Abzocke schon per Email. Jetzt wird die Warengutschein Abzocke auch auf soziale Netzwerke ausgedehnt. In Deutschland sind Warengutscheine weniger verbreitet als in den USA, dennoch wird auch uns diese Welle bald erreichen. Und weil uns die Erfahrung damit fehlt, werden wir auch viel schneller darauf hereinfallen.

Das Problem stammt von der Beliebigkeit, mit der Facebook Fanseiten eingerichtet werden können. jeder kann eine Fanseite unter einem beliebigen Namen eröffnen. Und Facebook spielt mit den Urhebern Hase und Igel. Facebook kann gar nicht schnell genug diese Seiten identifizieren und dann schließen. Facebook versucht es mit einem automatisierten System, das ungewöhnliches Verhalten erkennt und die Seiten dann umgehend schließt.
Dennoch sind oft legitime Angebote von Warengutscheinen und anderen Werbeaktionen nicht von den gefälschten zu unterscheiden. Und häufig verdient Facebook an legitimen Angeboten mit und wird sich hüten diese abzuschalten.

Facebook spielt das Problem herunter  und behauptet die meisten Fälschungen zu erkennen bevor das Angebot „viral“ wird.

Kann man sich vor der neuen Facebook Abzocke schützen?

Nur mit Vorsicht und gesundem Menschenverstand.
Nicht gleich nach 10 sec auf den Link klicken. Schauen Sie sich die Seite erste genauer an:

  • Große Marken haben 100tausend Fans und mehr;
  • Grafiken und Darstellung, oft auch Videos und Animationen, sind auf sehr hohem Niveau. Fälscher benutzen oft schlampig angepasste Grafiken und die Texte weisen oft Schreibfehler auf.
  • Fragen Sie erst Ihre/Ihren Freund/Freundin ob Link und Kommentar wirklich von ihm/ihr stammen.
  • Verwenden Sie Ihren GESUNDEN MENSCHENVERSTAND!

Ein Angebot, das zu gut ist um wahr zu sein, ist Abzocke!

Was können Sie tun, wenn Sie trotzdem auf die Abzocke reingefallen sind?

  • Versuchen Sie sich auf der Website des Anbieters aus der Mailing Liste austragen zu lassen und verlangen Sie die Löschung Ihrer Daten.
    Das geht wahrscheinlich aus wie das berühmte Hornberger Schießen, aber versuchen können Sie es.
  • Aktivieren Sie den SPAM Filter Ihrer Email. So bekommen Sie die meisten Mails erst gar nicht zu sehen.

Separate E-Mail Adresse verwenden:

Am besten Sie besorgen sich eine separate, kostenlose E-Mail Adresse. Benutzen Sie diese Adresse für alle „kostenlosen“ Angebote, die Sie testen möchten. Wenn es Ihnen dann zu viel wird, können Sie die Adresse löschen ohne dass davon Ihre privaten Adressen und Mails betroffen wären.

Besonders empfehlenswert ist hier eine Googlemail Adresse, die Sie bei google.de kostenlos einrichten können.

Jetzt Fan von GAIDAPHOTOS.COM bei Facebook werden:

gaidaphotos.com

Promote Your Page Too