Rodenkirchen erinnert sich am 15.09.2010

Rodenkirchen erinnert sich – Geschichtswerkstatt

Alte Bilder aus Köln Rodenkirchen

100 Jahre Denkmalpflege in Rodenkirchen

Schon vor 100 Jahren stellte Rodenkirchen seinen historischen kern unter Denkmalschutz. Im “Orsstatut zum Schutze der Ortschaft Rodenkirchen gegen Verunstaltungen” schützen die Rodenkirchener als erste Gemeinde im Stadtgebiet Kölns und als eine der ersten im Rheinland den Kernbereich des Dorfes. Rodenkirchen sollte trotz der neuen Entwicklungen, 1906 die Rheinuferbahn (“Bahnhof Rodenkirchen”) und die Rheinuferzone, seinen Charakter behalten.
Daraus entwickelte sich auch die “Kölsche Riviera” mit seinem Strandbad (1912) und vielen Ausflugslokalen.

15.09.2010 19:30h Stadtteilbibliothek Rodenkirchen (Schillingsrotter Str. 38)
Leitung: Dr. Cornelius Steckner

Alte Fotos aus Köln Rodenkirchen:
Wir stöbern in Opas Fotoalbum. Von Zeit zu Zeit zeigen wir Fotos aus den letzten Hundert Jahren.
Alle Fotos sehen Sie hier Alte Bilder aus Rodenkirchen.

Foto oben:Rodenkirchener Kapelle Mitte der 20iger Jahre des 20zigsten Jahrhunderts. Auch damals war das Kapellchen am Rhein ein großartiges Motiv für Fotografen und Maler.
Die Kapelle stand damals noch freie und auch die Hecke fehlte.