Weihnachtsmarkt in Köln 2011 – alle Märkte, alle Infos

Weihnachtsmarkt in Köln 2013

Alle Weihnachtsmärkte in Köln im Advent 2013 im Überblick. 7 offizielle, 7 alternative Weihnachtsmärkte sowie 17 Weihnachts- und Nikolausmärkte in den Veedeln. Hier behalten Sie den Überblick.

Weihnachtsmarkt in Köln? Wir sagen besser Weihnachtsmärkte, denn es gibt wenige Städte mit mehr Weihnachtsmärkten als Köln. 8 große Weihnachtsmärkte sowie jede Menge kleiner Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen bieten genug Gelegenheit für Weihnachtsgeschenke, Glühwein, Bratwürstchen und vieles mehr.

Warum ist gerade in Köln so eine große “Weihnachtsmarktstadt?

Kölns Hohe Straße und Schildergasse sind die belebtesten Einkaufsstraßen Europas, die Atmosphäre von Dom und Altstadt die kölsche Lockerheit locken jedes Jahr hunderttausende Touristen und Einkaufswillige in der Weihnachtszeit nach Köln.

Hier finden Sie eine Übersicht der Kölner Weihnachtsmärkte 2011

Über die Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen, zumeist am Wochenende und kombiniert mit einem verkaufsoffenen Sonntag, berichten wir rechtzeitig sobald Details vorliegen. Abonnieren Sie unsere Nachrichten (Buttons oben) oder folgen Sie uns auf Twitter, Facebook oder Google+, dann werden Sie rechtzeitig informiert.

Öffnungszeiten: vom 21.11. bis 23.12.2011

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
Seit 2010 mit neuem Betreiber, der auf die Kritik aus dem letzten Jahr einige Verbesserungen versprochen hat. So wurde heftig an der weihnachtlichen Atmosphäre gearbeitet.
Parksituation: OK – viele teure Parkhäuser in der Gegend. Gegen Abend sind dann auch gelegentlich Parkplätze vorhanden.
Empfehlung: Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Der Dom schafft eine unglaubliche Atmosphäre. Da muss man am Fuße verweilen und den nächtlichen Anblick mit einem Glühwein genießen.
Fr: 11.00 bis 22.00 Uhr
Sa: 10.00 bis 22.00 Uhr
So-Do: 11.00 bis 21.00 Uhr
http://www.koelnerweihnachtsmarkt.com/

Weihnachtsmarkt auf dem Alter Markt (Altstadt)
Nur wenige Schritte vom Dom entfernt im Herzen der Altstadt finden Sie den "Heinzelmännchens-Weihnachtsmarkt". Themenschwerpunkt sollen handwerkliche Angebote wieder werden.
Nur wenige Schritte vom Dom entfernt kann man beide Weihnachtsmärkte schaffen oder bei Überfüllung von einem zum anderen wechseln.
Parksituation: s. Weihnachtsmarkt am Dom
Empfehlung: Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Bewertungsstern Weihnachtsmarkt Fast so schön wie der Markt am Dom. Die verwinkelten Gässchen und schiefen Häuser der Altstadt schaffen auch hier die rechte Atmosphäre. Plus: Wem es zu kalt wird, der kann in den vielen Kneipen und Restaurants der Altstadt einkehren.

täglich 11:00 – 22:00 h
http://www.weihnachtsmarkt-altstadt.de/

Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt "Markt der Engel"
Ältester und beliebtester Weihnachtsmarkt in Köln. An einem Verkehrsknotenpunkt gelegen finden sich hier den ganzen Tag über Touristen und Kölner zu trinken, essen und kaufen. Die Atmosphäre auf dem belebten Platz ist eher mäßig. Dafür ist der Flirt-Faktor besonders hoch. Denn aufgrund seiner guten Lage schauen viele nach der Arbeit noch auf ein Gläschen und einen Reibekuchen (Rievkoche) vorbei
Parksituation: schlecht – Einige Parkhäuser fußläufig, die allerdings stets gut gefüllt sind und vor allem bei Geschäftsschluss schließen.
Empfehlung: Bewertungsstern WeihnachtsmarktBewertungsstern WeihnachtsmarktBewertungsstern Weihnachtsmarkt

So. bis Do. 11:00 – 21:00 h Fr. und Sa. 11:00 – 22:00 h
http://www.markt-der-engel.de/

Märchen-Weihnachtsmarkt auf dem Rudolfplatz
Dieser Weihnachtsmarkt ist besonders für die jüngeren Besucher gedacht. Weihnachtliche Stimmung am Hahnentor und ein Hauch von Zauberei
Parksituation: schlecht, s. Neumarkt – Gute Anbindung an ÖPNV
Empfehlung: Bewertungsstern WeihnachtsmarktBewertungsstern WeihnachtsmarktBewertungsstern Weihnachtsmarkt – kleiner, überschaubarer Markt, nicht so überlaufen wie die anderen Märkte

So. bis Do. 11:00 – 21:00 h

Fr. und Sa. 11:00 – 22:00 h
http://www.weihnachtsmarkt-rudolfplatz.com/
Hafen-Weihnachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt zwischen Schokolademuseum und Rheinauhafen ist neu in diesem Jahr. Er ersetzt den früheren Mittelalter Markt (der einen neuen Standort sucht). Das Motto ist "Seefahrt" (typisch weihnachtlich!). Schneeweiße Pagodenzelte und Plankendächer sollen an Segel und Schiffe erinnern. Das Angebot wird ebenfalls maritim sein.
Parksituation: Gut – Riesiges Parkhaus entlang des Rheinauhafens.
Empfehlung: Neu – Ohne Bewertung
So. bis Do. 11:00 – 21:00 h

Fr. und Sa. 11:00 – 22:00 h
http://www.hafen-weihnachtsmarkt.de/

Weihnachtsmarkt im Stadtgarten
Auf dem Außengelände des Stadtgartenrestaurants (Biergarten) werden auch in diesem Jahr moderne Kreationen, traditionelles Handwerk und nostalgischer Krimskrams angeboten. Bühnenprogramm mit Puppenspielern, Kindertheater, Feuerschlucker, Geschichtenerzähler und jeden Samstag ab 19h Live-Jazz.
Parksituation: katastrophal – besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.
Empfehlung: Bewertungsstern WeihnachtsmarktBewertungsstern WeihnachtsmarktBewertungsstern WeihnachtsmarktBewertungsstern Weihnachtsmarkt – super Atmosphäre, viele Kölsche, vor allem junge aus dem Hit Viertel Ehrenfeld – Flirtfaktor- sehr hoch

Mo. – Fr. von 16:00-21:30h

Sa. + So. von 12:00-21:30h
http://www.weihnachtsmarkt-stadtgarten.de/
Weihnachtsmarkt auf der "Wappen von Köln"
Einziger schwimmender Weihnachtsmarkt in Köln. Von der "Wappen von Köln" aus haben sie einen wunderschönen Blick auf Dom und Altstadt. Auf mehreren Decks werden an fast 40 Ständen weihnachtliche Angebote gemacht.
Parksituation: Sehr Gut – großes Parkhaus unterhalb des Rheinauhafens.
Empfehlung: Bewertungsstern Weihnachtsmarkt – eher was für die ewig Verfrorenen – im Bauch eines Schiffes kommt keine Weihnachtsstimmung auf.
So. bis Do. 11:00 – 21:00 h

Fr. und Sa. 11:00 – 22:00 h
Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder bis 12 Jahre frei
http://www.coelln-konzept.de/markt/weihnacht.html

Weitere Interessante weihnachtliche Angebote in Köln:

Kölner Krippenweg:
An über 100 Stationen in ganz Köln wird internationale Krippenkunst auf hohem Niveau angeboten. Traditionelle Krippen aus verschiedenen Epochen, zeitgenössische Künstlerkrippen und volkstümliche Darstellungen finden Sie über die ganze Stadt verteilt in Schaufenstern, kulturellen und kirchlichen Institutionen, im Hauptbahnhof, auf Weihnachtsmärkten und in vielen Kirchen.
Eine Liste der Stationen, Führungen und mehr Informationen finden Sie unter http://www.koelner-krippenweg.de/

Besonderes Highlight ist die große Krippe im Kölner Dom. Hier lohnen sich mehrere Besuche, da sich die Szene fast täglich ändert. So erscheinen z.B. die Heiligen Drei Könige erst nach Weihnachten.

Weihnachtsmarkt in Maastricht (NL)
So sehr wir auch Maastricht als ort und das reichhaltige und preiswerte Angebot von Geschäften und Restaurants mögen, können wir vor dem "Weihnachtsmarkt" nur warnen. Außer dem Namen hat er wenig mit unserer Art Weihnachtsmarkt gemeinsam und erinnert eher an eine weihnachtliche Kirmes.

Karte der Weihnachtsmärkte 2011 in Köln
Bei Google Maps können Sie sich zusätzlich Parkhäuser, Verkehrsinfo und den ÖPNV anzeigen lassen.


Weihnachtsmärkte 2011 in Köln auf einer größeren Karte anzeigen