☀️ Weihnachtsgrüße aus der Kaiserzeit

 20 wunderschöne alte Weihnachtskarten

historische Weihnachtskarte von 1899 Familie Bescherung

Weihnachtskarten aus der guten, alten Zeit für Sie als kostenloser Download.

Wünschen Sie Ihren Freunden und Familie “Frohe Weihnachten” wie es unsere Urgroßeltern gemacht haben.
Als Weihnachten erfunden wurde …

Als Weihnachten “erfunden” wurde

Vor ca 135 Jahren wurde “Weihnachten” erfunden. Nicht das Weihnachtsfest, die Feier der Geburt Christi, wurde erfunden sondern die Art wie wir heute Weihnachten feiern mit Weihnachtsbaum, Bescherung, Weihnachtsmann, Engeln, Kerzen, Kugeln und Sternen.

Ja selbst die Idee der wichtigen Geschenke stammt aus der Kaiserzeit. Puppen und Puppenhaus für die Mädchen, Eisenbahn und Ritterburg für die Jungs, etwas zum Basteln (für die kreative Entwicklung) und zum Musik machen (für die Lärmbelästigung an Weihnachten) wurden schon vor 100 Jahren auf den Gabentisch gestellt, wie man an den historischen Weihnachtskarten unschwer erkennen kann.

Die Ursachen für die Entwicklung von “Weihnachten” waren vielfältig. Zum Weihnachtsbaum kam es, weil der preußische König im deutsch-französischen Krieg (1870/71) in Lazaretten und Unterständen Weihnachtsbäume aufstellen ließ. Das gab es bis dahin eigentlich nur in Fürstenhäusern.
Aber vor allem die wohlhabende, neu entstandene Mittelschicht erwärme sich für den Weihnachtsbaum. Überhaupt war diese neue Mittelschicht, das “Bürgertum”, für so vieles rund um das Weihnachtsfest verantwortlich. Hier hatte man die Zeit und das Geld Weihnachtsdekoration mit den Kindern zu basteln. Und die Geschenke entsprachen dem damaligen Erziehungsziel, die Kinder zu Erwachsenen heran zu ziehen. So waren Puppe und Eisenbahn Spielzeug, und Berufsvorbild gleichermaßen. Nur der Zinnsoldat hat es aus bekannten Gründen nicht in die moderne Zeit geschafft. Oder doch? Als “Luke Skywalker” oder andere Aktionfigur “verkleidet” sind die alten “Söldner” zurück gekehrt.
Wie schön zu sehen, dass sich trotz aller Erziehungswünsche und -versuche die kindlichen Wünsche und Vorstellungen auch zum Weihnachtsfest durchsetzen.

.

Weihnachtskarten teilen und drucken

Die Weihnachtskarten können Sie bei Facebook, twitter und Pinterest einfach teilen.
Zum Versand per Email, WhatsApp oder Skype und zum kostenlosen selber Drucken, müssen Sie die Weihnachtskarten zuvor lokal speichern. Drucken Sie die Karten in 9x13cm Größe (die Proportionen können abweichen) und kleben Sie das gedruckte Bild anschließend auf eine Doppelkarte. Jetzt können Sie Ihre Weihnachtswünsche hinzu fügen und die Weihnachtskarte dekorieren.

Historische Weihnachtskarten

Noch mehr kostenlose Weihnachtskarten

Weihnachtskarten aus dem Internet

Schöne kostenlose Weihnachtskarten, die besten Sprüche zu Weihnachten, besinnliche Zitate und Weisheiten, Geschenkideen zu Weihnachten und viele weitere historische Weihnachtskarten finden Sie hier:

unsere Empfehlungen (externe Links):

🎅 Historische Weihnachtskarten und Neujahrskarten
🎄 Sprüche zu Weihnachten, Advent, Winter, Neujahr und Silvester