Sommerfest 2013 ein voller Erfolg

Rodenkirchener Sommerfest 2013
ein voller Erfolg

Rodenkirchener Sommerfest 2013
Sommerfest 2013
Als dann am Sonntag Nachmittag auch noch die Sonne schien war es ein perfektes Sommerfest 2013.
Viele Jahre haben wir einen solchen Andrang am Sonntagnachmittag beim Rodenkirchener Straßenfest nicht mehr erlebt. Die Hauptstraße war so voll Menschen gepackt, dass es zeitweilig sogar zu Staus kam. Die Rodenkirchener haben aber diesmal auch richtig Glück gehabt mit dem Sommerfest. Am Wochenende war bei den meisten schon das Gehalt auf dem Konto und nach den langen kalten und regnerischen Wochen zog es die Besucher in Strömen zum Sommerfest.

Manege frei in Rodenkirchen?

Vieles stimmte beim Sommerfest 2013 in Rodenkirchen. Das Angebot an Waren war wertig und recht ausgefallen. Lange haben wir keine so interessanten Schnäppchen gesehen. Und nur ganz wenige der zugereisten Händler hatten billige Waren an Ihrem Stand.
Sehr auffallend, positiv, war die kulinarische Vielfalt. Asia Grill, Buger-Bus, Fladenbrote, afrikanische Spezialitäten – reichliche Auswahl von guter Qualität war an jeder Ecke und auch dazwischen zu finden.
Erfreulich auch, wie viele Dienstleister das Sommerfest nutzen, um Ihr Angebot bekannt zu machen. Da überraschte die Vielfalt, die in und für Rodenkirchen verfügbar ist.

Nur die Manege, die Gaukler, Akrobaten und Zauberer waren sehr dünn gestreut. Oder sollten Ballonbastler, Stelzenmann und Orgelspielerin der ganze Zirkus gewesene sein? Da fragt man sich, warum das Rodenkirchener Straßenfest überhaupt ein Motto braucht? Andere Veedel, z.B. Straßenfest Landmannstraße ebenfalls gestern, kommen auch ohne aus.
Insgesamt gibt es viel zu viele Marken und Botschaften in Rodenkirchen und beim Rodenkirchener Sommerfest 2013. “Treffpunkt Rodenkirchen” ist die neu erfundene Marke, unter der die Geschäftwelt aus Kölns südlichstem Stadtteil auftritt. Klingt irgendwie nach Bahnhof oder Flughafen.
Warum belässt man es nicht bei Rodenkirchens inoffizieller Zweitbezeichnung “Kölner Riviera“! Da weiß man gleich worauf man sich einlässt. Und “Riviera” klingt allemal besser und mondäner als “Treffpunkt”.

New York, Paris, London, Rodenkirchen

Ein großer Hit und schöner Werbegag für Köln sind die neuen T-Shirts mit der Aufschrift “New York, Paris, London, Rodenkirchen”. Das klingt doch anders als “Manege frei für Rodenkirchener Freizeittiger”. Super Idee der IG Rodenkirchen sind die T-Shirts für 10-15 €.

Fotos vom Rodenkirchener Sommerfest 2013

Hier noch ein paar ganz persönliche Eindrücke vom diesjährigen Straßenfest.

Köln Kultur Kolumne